Pferdekopf-Amulette

Pferdekopf-Amulette

Roßhäupter, als Hausschmuck auf den Giebeln aus Holz geschnitzt, finden sich an der Nord- und Ostsee bis zu den Alpen, von der Maas bis zur Wolga, bei weitem am häufigsten aber auf sächsischem Boden.”

(aus Meyers Konversationslexikon, 4. Auflage 1885-1892, Eintrag “Pferd (Kulturgeschichtliches)”)

 

In einigen unserer aktuellen Abenteuer finden sich mysteriöse Pferdekopfamulette in verschiedenen Größen und aus PferdekopfSepiaverschiedenen Materialien. Nachstehend listen wir alle diese Amulette auf, einschließlich Quelle, Material, Größe und ungefährem Alter (falls sich ein Archäologe erfolgreich an einer Altersbestimmung versuchen möchte).

 

 

Achtung: Die nachstehenden Angaben enthalten SPOILER für die jeweiligen Abenteuer!

Nicht alle diese Informationen sind in den jeweiligen Abenteuern vermerkt.Die Informationen hier sind im Zweifelsfall aktueller als die Angaben in den Abenteuern.

 Quelle  Seite   Material Größe Alter 
 In geheimer Mission  25  Holz  4 cm  1 bis 3 Jahre
 Sturm über Ägypten  152  Elfenbein mit blauen Keramikeinschlüssen  5 cm  ca. 80 Jahre
 Sturm über Ägypten  167  Elfenbein mit blauen Keramikeinschlüssen  10 cm  ca. 650 Jahre
 Sturm über Ägypten  176  Reines Elfenbein  7 cm  ca. 2.300 Jahre
Der Mahdi-Aufstand 17 Elfenbein mit Einschüben aus blau glasierten Tonscherben 10 cm mindestens “mehrere Generationen”
 Rosen, Tulpen, Nelken  8  Elfenbein mit blauen Keramikeinschlüssen  10 cm  ca. 90 Jahre
 Das Mädchen aus der Themse  13  Elfenbein mit blauen Keramikeinschlüssen  5 cm  ca. 40 Jahre
 Das Mädchen aus der Themse  51  Reines Elfenbein  5 cm  ca. 90 Jahre
 Das Hügelgrab bei Reynoldston

 

 11 (PDF)

17 (Print)

 

 Elfenbein mit blauen Keramikeinschlüssen

 

10 cm

 

ca. 650 Jahre

 

Die Tabelle wird ergänzt, sobald neue Abenteuer weitere Informationen liefern!