Pubikationen – Gesamtliste aller Verlage

Pubikationen – Gesamtliste aller Verlage

Regelbücher, Quellenbände, Spielhilfen

1994 MIDGARD – Abenteuer 1880 Erstauflage (Heinrich Glumpler, Jürgen E. Franke), Klee-Spiele

Regelbuch, 104 Seiten

 

2002 Doctor Nagelius´ wohlfeiles und weitschweifiges, exzentrisches und eklektisches Enzcyclopaedisches Compendium der bekannten Welt (Rainer Nagel), VFSF + Effing Flying Green Pig Press

Quellenbuch, 188 Seiten

 

2010 MIDGARD – Abenteuer 1880: Buch der Regeln Zweitauflage (Heinrich Glumpler, Jürgen Franke, Rainer Nagel), Effing Flying Green Pig Press

Regelbuch, 112 Seiten

Das Produkt ist noch als PDF (16,5 MB, 2,95 Euro) in unserem Shop erhältlich.

 

2011 Abenteuer 1880 für Einsteiger (Heinrich Glumpler, Jürgen Franke, Rainer Nagel), Effing Flying Green Pig Press

Kurzregelwerk mit Einführungsabenteuer, 36 Seiten

Zum Herunterladen: Abenteuer 1880 – Einsteigerband

 

2013 Dr. Nagelius’ Miszellen (Rainer Nagel unter Mitarbeit von Sönke Brodersen, Stephanie Lammers, Thomas Langner und Lucas Walz)

Dieses Produkt enthält einen Spielleiterschirm für die Zweitauflage der Regeln, zwei großformatige Farblandkarten (weltweite Seeverbindungen und europäisches Zugnetz)sowie ein 64-seitiges Heft mit Zusatzregeln zur Figurenerschaffung.

Zum Spielleiterschirm dieses Produktes gibt es in unserem Shop eine kostenlose “Austauschversion” (8,5 MB), in den die Änderungen der Drittauflage eingearbeitet sind, aber das Layout und die Seitenverweise der Zweitauflage beibehalten wirden sind.

 

2017 MIDGARD – Abenteuer 1880: Buch der Regeln Drittauflage (Heinrich Glumpler, Jürgen Franke, Rainer Nagel), Effing Flying Green Pig Press

Regelbuch, 140 Seiten

Aktuelle Errata zu den Regeln gibt es hier.

Das Regelwerk ist zudem als PDF (59,4 MB, 7,95 Euro) in unserem Shop erhältlich.

 

2017 PDF-Spielleiterschirm für die Drittauflage

Dieses Produkt ist eine überarbeitete Fassung des Spielleiterschirms, in den die Änderungen der Drittauflage eingearbeitet sind.

Das Produkt ist als PDF (16,9 MB, 1,95 Euro)in unserem Shop erhältlich.

 

2018 Adel verpflichtet: Quellenband zur k.u.k. Monarchie (Nadine Fuchs, Rainer Nagel, Christiane Spath), Effing Flying Green Pig Press

Quellenband mit beidseitig bedruckter Posterkarte, 268 Seiten

 

2018 Abenteuer 1880 – Luxusausgabe des Regelwerks (Drittauflage)

Limitierte Luxusausgabe der 3. Auflage des Grundregelwerks für ABENTEUER 1880 in einer Auflage von 100 Exemplaren (vergriffen). Das Bundle enthielt neben dem aktuellen Regelwerk (Drittauflage) mit dem unveränderten Text (allerdings mit Einarbeitung der bisher bekannten Errata sowie der neuen Fertigkeit Lippenlesen) als Hardcover mit drei Lesebändchen, Hashcode für den kostenlosen Bezug des PDFs sowie individueller Durchnummerierung noch den Spielleiterschirm der Drittauflage auf Pappe,eine Übersicht zur Spielerfigurenerschaffung auf einem separaten Blatt sowie eine zeitgenössische, satirische Farbkarte Europas um 1900.

 

 

Gruppenabenteuer

Alle vor 2010 veröffentlichten Abenteuer sind für die alten Regeln geschrieben. Bei den auf dieser Seite herunterladbaren Abenteuern finden sich Konvertierungshinweise auf der jeweiligen Startseite. Diese können natürlich auch für andere Abenteuer Anwendung finden.

 

1994 Im Dschungel von Zentralafrika (Rainer Nagel): In Wenn das Tier erwacht, Klee-Spiele – 10 Seiten

Ort: Kongo – Zeit: Januar/April 1884 – 4-5 Abenteurer

Die Abenteurer erhalten den Auftrag, ein altes Idol aus einem Dschungeltempel in Afrika zu bergen. Sie müssen sich mit Erfolg gegen Eingeborene, die Wildnis, die Fallen im Tempel und ein konkurrierendes Expeditionsteam mit dem gleichen Ziel durchsetzen. Das Abenteurer eignet sich besonders als Probeszenario zum ersten Kennenlernen der Spielregeln, kann  aber auch in eine fortlaufende Kampagne eingebaut werden. Eine überarbeitete Neuauflage ist 2010 erschienen.

 

1994 Wenn das Tier erwacht (Heinrich Glumpler): In Wenn das Tier erwacht, Klee-Spiele – 30 Seiten

Ort: Berlin – Zeit: November 1884 – 4-5 Abenteurer

Ein Freund soll einen bekannten Fabrikanten erstochen haben, und die Abenteurer versuchen, ihn mit ihren Nachforschungen vom Schuldverdacht zu befreien. Dabei entdecken sie einen Arzt, dessen gefährliche Menschenexperimente eine reißende Bestie geschaffen haben.

 

1994 Im Bann der Mumie (Heinrich Glumpler): In Wenn das Tier erwacht, Klee-Spiele – 21 Seiten

früherer Titel: 4000 Jahre (in SPIELWELT 36, 1989)

Ort: Berlin – Zeit: April 1885 – 4-5 Abenteurer

Seltsame Morde verunsichern die Bevölkerung und lotsen die Abenteurer in die ägyptologische Abteilung eines Museums, von wo aus das antike Nilreich seine alten Zauber auf die Moderne loslässt. Das Abenteuer stellt höhere Anforderungen an Spielleiter und Spieler, denn oft ist es nicht einfach, zwischen Freund und Feind zu unterscheiden. Eine übearbeitete Neuausgabe ist für den Quellenband Das Cabinett der Curiositäten und Mirakel in Arbeit.

 

1994 Belsazzars Fest (Gerd Hupperich): In Gildenbrief 32 (1994), VFSF; auf www.midgard-1880.de – 10 Seiten

Ort: Köln-Marienburg – Zeit: Sommer 1911 – 3-6 Abenteurer

Der Geist eines wahnsinnigen Predigers kehrt zurück, um seine ehemaligen Schützlinge zu sich zu holen. Die Abenteurer sollen als Schuldige für seine Mordtaten herhalten und müssen sich dem Gespenst entgegenstellen.

 

1995 Ein Wintermärchen (Steffen Schütte): In Aus der Erde dunklem Schoß, VFSF; auf www.midgard-1880.de – 29 Seiten

Ort: Mark Brandenburg – Zeit: Dezember 1887 – 3-6 Abenteurer

In einem Gymasium spielt ein Professor mit eiszeitlicher Magie herum, die ihm Macht über die Söhne bedeutender Familien verleihen soll. Die Trennlinie zwischen Homo sapiens und Tier wird dabei verwischt, und archaische Wildheit überkommt die Gymnasiasten. Als 15-jährige Schüler können die Abenteurer dem Magier entgegentreten und die Verrohung der Menschheit verhindern. Das Abenteuer enthält Regeln zum Erschaffen jugendlicher Spielfiguren.

 

1995 Die Kraft des Erddrachen (Gerd Hupperich): In Aus der Erde dunklem Schoß, VFSF; auf www.midgard-1880.de – 31 Seiten

Ort: Erzgebirge – Zeit: Februar um 1885 – 2-4 Abenteurer

Eine Privatsammlung merowingischer Grabsteine führt die Abenteurer im Auftrag einer Fachzeitschrift in die Kleinstadt Altenberg. Dabei treffen sie auf einen mysteriösen Gastgeber. Er und seine übrigen Gäste  scheinen sich mehr für ein verfallenes Kloster zu interessieren, das mit alten esoterischen Überlieferungen von Atlantis verbunden ist. Eine Kraft aus grauer Vorzeit, die die Menschen verdirbt, soll geweckt werden.

 

1996 Das Amfortas-Stift (Björn Ehlert): In Der letzte Held 33 – 14 Seiten

Ort: London – Zeit: 1887 – keine Angabe

Dieses Abenteuer wurde eigentlich für Cthulhu geschrieben und von der Redaktion desLetzten Helden zusätzlich mit Spieldaten für Abenteuer 1880 versehen. Ein grauenhafter Mord führt die Abenteurer auf die Spur der Machenschaften einer sonderbaren religiösen Gemeinschaft. Das Abenteuer eignet sich für eine Gruppe fast jeder Größe und Zusammensetzung.

Zu beziehen beim Drachenland-Verlag.

 

1996 Der Sohn der Sonne (Günther Dambachmair): In Ravenhorst 12 – 22 Seiten + 2 Blätter mit NSC-Porträtkarten

Ort: London / Amazonas – Zeit: um 1880 – 4-6 Abenteurer

Aus dem British Museum wird eine südamerikanische Knotenschrift gestohlen, die Hinweise auf einen Inka-Schatz enthält. Als die skrupellosen Schatzjäger auch eine englische Dame und Indianerkennerin entführen, verfolgen die Abenteurer die Gegenspieler nach Südamerika und dringen in die geheimnisvollen Urwälder am Amazonas ein.

[Das Magazin ist beim Herausgeber nicht mehr erhältlich.]

 

1997 Der Apparat des Dr. Negesti (Heinrich Glumpler): In Zwischen den Welten, Pegasus Spiele- 39 Seiten

Ort: Tübingen – Zeit: November 1882 – 3-6 Abenteurer

Ein verrückter Wissenschaftler läßt einen reichen Finanzier mit Hilfe seiner größten Erfindung verschwinden. Er strebt Rache an seinen Spöttern und nichts Geringeres als die Weltherrschaft an. Auf diesem Weg wird er von den Abenteurern behindert, die ihn zuletzt in seinem Geheimlabor stellen.

 

1997 Endstation Jenseits (Sven Görts und Gerd Hupperich): In Zwischen den Welten, Pegasus Spiele – 19 Seiten

Ort: Grünenrieth bei Bayreuth – 3-6 Abenteurer

Ein Geisterzug erschreckt die Bewohner des Städtchens Grünenrieth und die Abenteurer. Vor zwei Jahren gab es ein schreckliches Eisenbahnunglück mit zahlreichen Toten, die jetzt aus einem mysteriösen Grund regelmäßig wiederkehren. Die Abenteurer sollen ihn herausfinden und den Seelen Erlösung verschaffen.

 

1998 Riss in der Zeit (Rainer Nagel): In Ringbote 16, Pegasus Spiele – 16 Seiten

Ort: Alba (Tidford; Teil 1), London / St. Brieuc (Teil 2) – Zeit: 1880 (Teil 2) – 5 Abenteurer von Grad 1 bzw. geringer Erfahrung

Im ersten Teil des Abenteuers (Fantasy) geraten die Abenteurer in die Gefangenschaft eines Beschwörers, der eine mächtige Wesenheit (die Spinnengöttin YenLen) beschwören will. Die Gefährten können das Ritual zwar verhindern, werden aber durch einen Dimensionsriss in das England von 1880 gerissen und müssen feststellen, dass die Bedrohung durch die Dämonengöttin noch immer akut ist. Mit dem vagen Bild eines uralten Buches als einzigem Hinweis machen sich die “modernen” Abenteurer auf, das 19. Jahrhundert vor einem Wesen zu retten, das in dieser Welt mit ihrem blassen Abglanz von Magie unglaublich mächtig ist.

Turnierabenteuer für jeweils fünf vorgefertigte Abenteurerfiguren nach den Regeln von MIDGARD und MIDGARD Abenteuer 1880. Das Abenteuer kann in eine MIDGARD-Kampagne eingebaut werden und enthält entsprechende Hinweise; dann empfiehlt sich Die steinerne Hand als Vorläufer.

Eine überarbeitete Neuauflage erschien 2015! Sie kann als PDF bei Branwens Basar bezogen werden.

 

1998 Der beschämte Zinnsoldat (Oliver Schrüfer): In DausendDodeDrolle 10, DDD Verlag – 12 Seiten

Ort: Berlin – Zeit: 1890 – keine Angaben

Die Abenteurer sind angehalten, den gewaltsamen Tod des angesehenen Generals Graf von Weißenklau, dessen Person ein Hauch der großen Eroberer der Menschheitsgeschichte umweht, aufzuklären. Im Verlauf der Ermittlungen erscheinen auch fremde Mächte auf der Bühne der Ereignisse, die ihre eigenen Motive verfolgen und vermuten lassen, dass sich unter der Oberfläche des Gewöhnlichen ein Fall von außerordentlicher Brisanz und internationaler Tragweite verbirgt. Das Abenteuer ist eine Umsetzung des Falls “Der Zinnsoldat” aus dem Detektivspiel “Sherlock Holmes Criminal Cabinett” (Franck, 1985).

 

1998 Kachina Dana (Ingo Siekmann): In Ringbote 16, Pegasus Spiele – 15 Seiten

Ort: Fort Collingswood in der brit. Kolonie auf dem Planet Venus – Zeit: 1889 – keine Angaben

Auf der Venus, die teilweise von den Großmächten der Erde kolonisiert worden ist, nehmen die Abenteurer an einer Expedition von Lady Ainsworth teil, die ihren verschollenen Mann wiederfinden will. Zeppelinreisen, saurierbewohnter Dschungel und tückische Schurken bringen sie mehr als einmal an den Rand des Scheiterns.

 

2001 Die Gretchenfrage (Klaus Meyer): In DausendDodeDrolle 15, DDD Verlag – 8 Seiten

Ort: Brachtal (variabel) – Zeit: Oktober 1889 (besser 1900-1910) – keine Angaben

Auf der Boecklinschen Luftschiffwerft (beschrieben in DDD 7) wird ein neukonstruiertes Luftfahrzeug flottgemacht, denn es steht ein prestigeträchtiger Wettflug gegen ein Modell des Grafen Zeppelin bevor. Die Abenteurer beobachten die Vorbereitungen und sind bei der aufregenden Probefahrt mit an Bord, doch das Unternehmen steht bis zuletzt auf Messers Schneide. Angesichts der luftverkehrstechnischen Entwicklung ist die vom Autor genannte Zeit des Abenteuers mit 1889 deutlich zu früh angesetzt.

 

2002 Ein Wochenende auf Cleathorpes Manor (Norman Bedford, Einrichtung: Gerd Hupperich): auf www.midgard-1880.de – 32 Seiten

Ort: Cleathorpes Manor (Kent) – Zeit: um 1900 – 3-5 Abenteurer

Auf dem englischen Landsitz der Wallingfords wollen auch die Abenteurer ein geruhsames “Week-end” verbringen, als plötzlich Lady Sprickletons Herz versagt und Lord Alfred Mord vermutet. Niemand schenkt ihm Glauben, aber der Tod schlägt weiter zu – ist es Plan oder Zufall? Das Abenteuer enthält eine Beschreibung des hocharistokratischen Landsitzes Cleathorpes Manor.

 

2003 Wandertag (Christian Böddicker): In Anduin 84 – 15 Seiten

Ort: Münstertal um Freiburg – Zeit: keine Angabe, aber um 1880 – keine Angaben

Nach all der Hektik kommt eine Wanderreise durch das Münsterteil wie geeignet, um sich zu erholen und Kraft aufzunehmen für die nächsten Abenteuer. Was soll hier schon passieren? Das atmosphärische und liebevoll gestaltete Abenteuer ist ursprünglich für das 1880-Regelwerk geschrieben, dann aber als (spielwertefreies) “Universal”-Abenteuer veröffentlicht worden.

[Das Publikationsarchiv der Anduin ist bis auf Weiteres nicht verfügbar.]

 

2010 Im Dschungel von Zentralafrika (Rainer Nagel): Auf www.midgard-1880.de – 11 Seiten

Ort: Freistaat Kongo – Zeit: April 1882 – 4-5 Abenteurer

Die Abenteurer erhalten den Auftrag, ein altes Idol aus einem Dschungeltempel in Afrika zu bergen. Sie müssen sich mit Erfolg gegen Eingeborene, die Wildnis, die Fallen im Tempel und ein konkurrierendes Expeditionsteam mit dem gleichen Ziel durchsetzen. Das Abenteurer eignet sich besonders als Probeszenario zum ersten Kennenlernen der neuen Spielregeln, kann  aber auch in eine fortlaufende Kampagne eingebaut werden.

 

2011 Sturm über Ägypten (Rainer Nagel und Alexandra Velten, mit Jürgen E. Franke und Markus Kässbohrer): Effing Flying Green Pig Press – 194 Seiten

Ort: Ägypten – Zeit: Sommer 1882 – 4-6 Abenteurer

Diese groß angelegte Kampagne in Ägypten während der Zeit der britischen Invasion besteht aus vier umfangreichen Abenteuern, einem Zwischenspiel und einem Epilog. In den Abenteuertext integrierte Quellenbuchtexte sowie Auszüge aus zeitgenössischen Reiseberichten geben der Spielleiterin die Möglichkeit, ihren Schilderungen die passende Tiefe zu verleihen. Dazu tragen auch die über 100 Bilder, Zeichnungen und Pläne sowie die Posterkarte von Sabine Weiss bei.

 

2011 In geheimer Mission (Rainer Nagel): In Abenteuer 1880 für Einsteiger, erhältlich auf www.midgard-1880.de – 15 Seiten

Ort: London – Zeit: März 1882 – 4 Abenteurer

Dieses kurze Einführungsabenteuer setzt die Spielerfiguren in London auf die Spur eines geheimnisvollen Attentäters, der eine noch geheimnisvollere, verborgene Bibliothek niederbrennen möchte. Es ermöglicht neben einer Einführung in die grundlegenden Regelmechanismen auch eine Überleitung zur großen Kampagne Sturm über Ägypten oder zu Das Mädchen aus der Themse.

 

2012 Das Mädchen aus der Themse (Rainer Nagel und Alexandra Velten): Effing Flying Green Pig Press – 68 Seiten)

Ort: London – Zeit: April 1883 – 4-6 Abenteurer

In diesem Abenteuer (Teil 1 der Bibliothekswelten-Kampagne) werden die Spielerfiguren auf eine geheimnisvolle Organisation aufmerksam und werden mit deren Feinden konfrontiert. EIne deutsche Schülerin scheint der Schlüssel zum Geheimnis zu sein …

 

2012 Rosen, Tulpen, Nelken – alle Blumen welken (Christiane Spath): auf www.midgard-1880.de – 12 Seiten

Ort: Straelen/Niederrhein – Zeit: Frühsommer 1883 – 3-5 Abenteurer

Straelen, eine kleine Ortschaft am Niederrhein, will ein Blumenfest mit Lilienkönigin feiern. Doch dabei geht nicht alles mit rechten Dingen zu. Die Lilien werden gestohlen, gar schlimmere Dinge zeichnen sich ab – und ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit droht ans Licht zu kommen …

 

2013 Der Mahdi-Aufstand (Manuel Lerch): auf www.midgard-1880.de – 27 Seiten

Ort: Sudan – Zeit 1884/85 – 4-6 Abenteurer (vorgefertigte Figuren)

Die Spieler übernehmen die Rollen von Kämpfern für die religiöse Bewegung des Mahdi und müssen sich gegen die britischen Besatzer des Sudans behaupten.

 

2013 Hart, schön und leer (Christiane Spath): In DausendDodeDrolle 25 – 12 Seiten

Ort: Lymington/Südengland – Zeit: Januar 1885 – 4-5 Abenteurer

Die Abenteurer befinden sich im winterlichen Badeort Lymington, als sie bei einem abendlichen Gang durch die Stadt unversehens über eine Leiche stolpern. Dabei werden sie zu Verdächtigen, die daran interessiert sein sollten, ihre Unschuld zu beweisen …

 

2014 Der Dampfhammer (Rainer Nagel und Alexandra Velten) – erhältlich im PDF-Shop – 36 Seiten (auch in Buchform in Von Hügelgrab und Dampfhammer erhältlich)

Ort: London: – Zeit: Mitte der 80er Jahre – 4-6 Abenteurer

Dieses kurze Abenteuer spielt in London Mitte der 80er Jahre. Zum ersten Mal verbindet sich das “klassische” Abenteuer 1880 mit dem Genre des Steampunks, als die Spielerfiguren Zeugen eines geradezu unglaublichen Einbruchs werden!

 

2014 Das Hügelgrab bei Reynoldston (Elsa Franke und Rainer Nagel): auf www.midgard-1880.de – 27 Seiten (auch in Buchform in Von Hügelgrab und Dampfhammer erhältlich)

Ort: Reynoldston/Südwales – Zeit: ein Sommer Mitte der 80er Jahre – 4-6 Abenteurer

In der Nähe des kleinen Dorfs Reynoldstone im südwalisischen Gower nahe Swansea bietet sich den Abenteurern die Chance, ein geheimnisvolles altes Hügelgrab aus Keltenzeit zu erforschen. Gibt es die legendäre Mondsichel wirklich? Und wie wird sie bewacht? – Das Abenteuer kann sowohl in einer “natürlichen” als auch einer “übernatürlichen” Fassung gespielt werden.

 

2014 Von Hügelgrab und Dampfhammer (Elsa Franke, Rainer Nagel und Alexandra Velten): Effing Fl.ying Green Pig Press – 72 Seiten

Orte: Reynoldston/Südwales und London – Zeit: Mitte der 80er – 4-6 Abenteurer

Diese Band fasst die beiden PDF-Abenteuer Der Dampfhammer und Das Hügelgrab bei Reynoldston in einer leicht überarbeiteten Fassung in Printform zusammen.

 

2015 Riss in der Zeit (Rainer Nagel): MIDGARD Press und Effing Flying Green Pig Press – 28 Seiten

Ort: Alba (Tidford; Teil 1), London / St. Brieuc (Teil 2) – Zeit: 1880 (Teil 2) – 5 Abenteurer von Grad 1 bzw. geringer Erfahrung

Nachdruck der Originalversion aus dem Ringboten 16 von 1998, überarbeitet auf die Regeln der 5. MIDGARD-Auflage sowie der aktuellen 1880-Ausgabe. Das Abenteuer kommt mit je fünf passenden, vollständig ausgearbeiten Spielerfiguren für beide Systeme.

Im ersten Teil des Abenteuers (Fantasy) geraten die Abenteurer in die Gefangenschaft eines Beschwörers, der eine mächtige Wesenheit (die Spinnengöttin YenLen) beschwören will. Die Gefährten können das Ritual zwar (hoffentlich …) verhindern, werden aber durch einen Dimensionsriss in das London von 1884 gerissen und müssen feststellen, dass die Bedrohung durch die Dämonengöttin noch immer akut ist. Mit dem vagen Bild eines uralten Buches als einzigem Hinweis machen sich die “modernen” Abenteurer auf, das 19. Jahrhundert vor einem Wesen zu retten, das in dieser Welt mit ihrem blassen Abglanz von Magie unglaublich mächtig ist …

Das Abenteuer ist in Branwens Basar erhältlich.

 

Solo-Abenteuer

2010 Der Tempel im Dschungel (Rainer Nagel) – 12 Seiten

Ort: Kongo – Zeit: April 1882 – 1 Abenteurer

In diesem kurzen Abenteuer für eine Spielerfigur ohne Spielleiterin geht es um die Bergung eines Idols aus einem alten Tempel. Das Abenteuer kann mit der mitgelieferten oder einer eigenen Figur gespielt werden. Es eignet sich besonders gut für die erste Einführung in die Regeln für Neulinge. Die Datei kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

 

2010 Vor dem Donner der Kanonen (Rainer Nagel) – 44 Seiten

Ort: Alexandria – Zeit: Juli 1882 – 1 Abenteurer

In diesem kurzen Abenteuer für eine Spielerfigur ohne Spielleiterin muss die Figur zur Erfüllung eines wichtigen Auftrags in die von den Briten belagerte Stadt Alexandria eindringen. Das Abenteuer kann als Prolog für die im Februar 2011 erscheinende große Kampagne Sturm über Ägypten benutzt und mit einer der vier enthaltenen, aber auch einer eigenen Figur gespielt werden. Das Abenteuer ist in unserem Shop erhältlich.

 

 

Weiteres Material

1996 Die Boecklin´sche Luftschiffwerft (Klaus Meyer): In DausendDodeDrolle 7, DDD Verlag – 10 Seiten

Schauplatzbeschreibung mit Abenteuervorschlägen

 

2001 Der Staudamm von Oberbrach (Klaus Meyer): In DausendDodeDrolle 14, DDD Verlag – 8 Seiten

Schauplatzbeschreibung mit Abenteuervorschlägen

 

2001 Das Waffenlager (Klaus Meyer): In DausendDodeDrolle 15, DDD Verlag – 3 Seiten

Kurzgeschichte zum Abenteuer Die Gretchenfrage mit Bezug auf Personen und Örtlichkeiten in Die Boecklin´sche Luftschiffwerft und Der Staudamm von Oberbrach.

 

2002 Luftschiffe (Christoph Maser): In Anduin 78 – 6 Seiten

Enthält eine kurze Geschichte des Luftschiffs mit Typenbeschreibungen sowie ein ausgearbeitetes Luftschiff als Abenteuerschauplatz.

[Das Publikationsarchiv der Anduin ist bis auf Weiteres nicht verfügbar.]

 

2003 Vom höflichen Benehmen (Christoph Maser): In Anduin 84 – 4 Seiten

Kleiner Verhaltensknigge für die Jahre 1890 bis 1920.

[Das Publikationsarchiv der Anduin ist bis auf Weiteres nicht verfügbar.]

 

2013 Reisen und Entbehrungen (Rainer Nagel): In Dausend Dode Drolle 26 – 11 Seiten

Dieser Artikel enthält Regeln zu Reisegeschwindigkeiten sowie zum Umgang mit Entbehrungen, wie sie in unwirtlichem Gelände auftauchen können.

 

2014 Das Herzogtum Salzburg (Nadine Fuchs, im Heft noch als Dieter Fuchs): In Dausend Dode Drolle 27 – 5 Seiten

Dies ist ein inhaltlich leicht bearbeiteter Vorabdruck aus dem für 2015 geplanten Quellenband Adel verpflichtet. Der Artikel gibt einen Überblick über das Fürstentum und seine Hauptstadt, einschließlich eines zeitgenössischen Stadtplans von Salzburg.

 

2017 Neue Kurzbiografien (Rainer Nagel): In Dausend Dode Drolle 28 – 4 Seiten

Dieser Beitrag enthält einen Vorabdruck von sieben neuen Kurzbiografien, die 2018 in der Neuauflage von Doctor Nagelius’ Encyclopaedisches Compendium erscheinen werden.

 

2017 Was auf den Tisch kommt (Rainer Nagel): In: Dausend Dode Drolle 30 – 6 Seiten

Dieser Artikel ist ein leicht gekürzter Vorabdruck aus der für 2018 geplanten Neuauflage von Doctor Nagelius’ Encyclopaedisches Compendium.